Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. (Datenschutz)

OK
Bild 1 von Technics Komplettsystem
Highlight
versandkostenfrei

Technics Komplettsystem "700" Streaming

Artikel-Nr.: Technics Komplettsystem "700" Streaming

von TECHNICS

3.496,00 € *


Lieferzeit: 1 bis 3 Tage

    Unser Technics Komplettsystem "700" Streaming beinhaltet:

    - TECHNICS ST-C700 D Netzwerk Audio-Player

    - TECHNICS SU-C700 Stereo-Vollverstärker

    - TECHNICS SB-C700 Lautsprecher

     

    Was kann der ST-C700D Netzwerk Audio-Player?

    Perfekte Musikwiedergabe ohne Rauschen und störende Verfälschungen – das garantiert der neue Netzwerk Audio-Player ST-C700D.

    Architektur zur Eindämmung von digitalem Rauschen

    Der neue Jitter Remover lässt Jitter-Effekten keine Chance – während beim Netzwerkeingang ein Gleichtaktfilter zum Einsatz kommt, sorgt bei den digitalen SPDIF-Schnittstellen ein Pulsetransformer für das Abblocken von externem Rauschen. Auf Hochwertigkeit wird auch beim Glimmerkondensator des Interface des USB-Eingangs von Ruby Mica geachtet. Kein Wunder also, dass der USB-Eingang über einen Bus Power Conditioner mit einem nichtmagnetischen Kohleschichtwiderstand verfügt, der gegen die Verformung magnetischer Stoffe im Magnetfeld unempfindlich ist.

    Virtueller Batteriebetrieb

    Der virtuelle Batteriebetrieb reduziert das Rauschen im Netzteil, indem der Schaltkreis gleichzeitig auch den Kondensator auflädt. Während der Musikwiedergabe schaltet das System diesen Schaltkreis ab, um Netzteilrauschen zu verhindern, welches das Signal durch Übersprechen beeinträchtigen würde. Der virtuelle Batteriebetrieb verbessert damit Ortbarkeit und räumliche Abbildung.

    Intelligente Schaltkreisaktivierung

    Die intelligente Schaltkreisaktivierung überwacht alle Schaltkreise und schaltet digitale Baugruppen wie Display, Netzwerk, USB- und SPDIF-Schnittstellen ab, wenn sie gerade nicht benötigt werden. Somit kann das in diesen Baugruppen naturgemäß entstehende Rauschen die Musikwiedergabe nicht durch Übersprechen beeinträchtigen.

    MQA

    Dieses Gerät ist mit der MQA-Technologie (Master Quality Authenticated) ausgestattet, welche die Wiedergabe von MQA-Audiodateien und -Streams mit dem Sound der originalen Masteraufnahme ermöglicht.

    Unterstützung TIDAL, für Spotify und vTuner

    Zusätzlich zu DLNA und der USB-Abspielmöglichkeit unterstützt der ST-C700D die TIDAL, Anbindung zu Spotify sowie vTuner(Internetradio). Die Technics Music App erlaubt Zugriff auf den vTuner zur bequemen Stationswahl. Somit haben Sie einfachen Zugriff auf eine riesige Bandbreite an Internet-Radiostationen.

    *Kompatible Music-Streaming-Dienste werden über spätere Firmware updates unterstützt.
    *Netzwerk-Musikdienste werden von entsprechenden Service-Providern betrieben. Dienste können zeitweilig oder dauerhaft entfallen. Ein Teil des Programminhalts ist möglicherweise in Ihrem Land nicht verfügbar.
    *Eine Registrierung/Abonnement kann erforderlich sein. Gebühren können anfallen.

    Technics Music App

    Das Internet und speziell die Verbreitung von Breitbandübertragung haben die Art verändert, wie wir heute Musik genießen, auf Medien zugreifen und Geräte bedienen. Musikhören ist viel flexibler, komfortabler, aber auch vielseitiger geworden. Technics hat deshalb ein umfassendes Bediensystem für alle Abläufe entwickelt: Von der Wahl der Musikquelle bis hin zur Steuerung des Abspielvorgangs haben Sie alles fest in der Hand. Schließlich steht bei Technics die Freude am Musikgenuss an erster Stelle. 
    Mit der neuen Technics Music App wählen Sie intuitiv per Mobilgerät eine Musikquelle und die Wiedergabegeräte aus. Oder Sie erstellen im Nu eine neue Playlist. Die Oberfläche der Music App zeigt Ihnen jederzeit den Content DLNA-kompatibler Server und verbundener USB-Speicher an – inklusive des Gerätes, auf dem Sie die Technics Music App gerade nutzen. Somit haben Sie die volle Abspielkontrolle! Wenn z. B. der SU-R1 mit dem SE-R1 kombiniert ist, können Sie mit der Music App nicht nur die Lautstärke und das Abspielen steuern, sondern auch Bass, Mitten und Höhen regulieren.

    Die wichtigsten Merkmale

    • - Einfaches und intuitives Menü
    • - DLNA-Wiedergabe
    • - Wiedergabe von USB-Speichermedien
    • - Wiedergabelisten über mehrere Geräte hinweg *
    • - Einstellung von Bässen, Mitten und Höhen an Technics Geräten **

    * USB-Speichergeräte sind in geräteübergreifenden Wiedergabelisten nicht möglich.
    ** Nicht möglich bei Bluetooth-Musikquellen.

    High-Res Re-Master

    Das neue Signal-Processing wandelt CD-Qualität und andere verlustbehaftete, komprimierte Audiosignale in hochauflösende Signale um und erweitert dabei Bandbreite und Bitauflösung. Die hochauflösende Re-Master-Technologie wandelt Audiosignale in Auflösungen bis zu 192 kHz / 32 bit um; das Ergebnis ist ein ausdrucksstarkes Klangbild, das dem Original so nah ist wie nie zuvor.

    Extrem verzerrungsarmer Digitalfilter

    Bei digitalen Signalen entsteht durch das Abtasten (Sampling) aufgrund der Spiegelbilder des Signals ein sogenannter Aliasing-Effekt bis hoch zur Nyquist-Frequenz (fs / 2) auf beiden Seitenbändern der Samplingfrequenz (fs). Der mit dem Technics Algorithmus arbeitende Oversampling Filter entfernt dieses unerwünschte Spiegelbild bis zur –160 dB-Schwelle oder niedriger und reproduziert ein Klangbild von hoher Räumlichkeit.

    Hochwertige analoge Ausgänge

    Der ST-C700D bietet durch sein hochwertiges analoges Schaltungslayout auch an seinen Analogausgängen exzellente Wiedergabequalität. Dafür sorgen die rauscharme Digital Noise Isolation Architektur, ein hochpräziser Taktgenerator sowie der hochwertige D / A-Wandler (Burr-Brown PCM1795). Die Baugruppe nach dem D / A-Wandler beherbergt einen nichtmagnetischen Filmwiderstand, einen verlustarmen Folienkondensator sowie einen audiophilen Operationsverstärker (LME49720). Darüber hinaus ist der nichtmagnetische Kohleschichtwiderstand direkt mit der Leiterplatte verbunden, um Vibrationen wirkungsvoll zu unterdrücken. Sowohl Bauteile als auch die Bestückungsmethode wurden sorgfältig optimiert, um den Geräuschspannungsabstand extrem hoch zu halten. Ein Lötzinn mit hohem Silberanteil optimiert alle Lötkontakte für minimale Signalverluste an den Übergängen.

     

    Was kann der TECHNICS SU-C 700 Stereo-Vollverstärker?

    Die vollständig digitale Signalverarbeitung des Stereo-Vollverstärkers SU-C700 garantiert die exakte Kontrolle der angeschlossenen Lautsprecher und ermöglicht ein beispielloses Musikerlebnis mit hoher Transparenz, großem Detailreichtum, viel Natürlichkeit und perfekter Bühnenabbildung.

    JENO Engine (Jitter-Elimination und Noise Shaping Optimisation)

    Der SU-C700 ist ein volldigitaler Verstärker, der hochauflösende Digitalsignale ohne Rauschen und Verzerrungen verarbeitet und bis vor die Lautsprecher liefert. Technics hat eine völlig neue Jitter-Reduktionsschaltung entwickelt, um die durch digitalen Jitter entstehenden Einflüsse auf das Musiksignal zu unterbinden. Diese Schaltung besteht aus einem Taktgenerator für das Noise Shaping zur Jitter-Reduzierung im unteren sowie einem hochpräzisen Abtastraten-Konverter im hohen Frequenzbereich. Um Fehler bei der Konvertierung in PWM (Pulsweitenmodulation) zu verhindern, hat Technics eine neue PWM-Wandlerbaugruppe entwickelt. Der Schaltkreis optimiert die Geschwindigkeit des Noise Shapings, den Grad der Requantisierungszahl und die PWM-Gradation; somit wird die Wandlung in PWM-Signale ohne Schädigung des Dynamikbereiches der hochauflösenden Signale erreicht. Der SU-C700 taktet sowohl das Noise Shaping als auch die Leistungsendstufe doppelt so schnell wie ein konventioneller Digitalverstärker. Dadurch leistet er eine hochpräzise Verstärkung mit extrem geringem Rauschen.

    LAPC (Load Adaptive Phase Calibration)

    Damit die Impedanzcharakteristik des ausgangsseitigen Tiefbassfilters nicht wie bei konventionellen Digitalverstärkern die Frequenzdarstellung beeinflusst, hat Technics eine Funktion entwickelt, die es dem Verstärker ermöglicht, die Phasen- und Impedanzeigenschaften der angeschlossenen Lautsprecher zu messen und entsprechend zu optimieren. Dieser Optimierungsalgorithmus arbeitet mit digitalem Signal-Processing und erreicht so eine ideale Impulsantwort. Das Korrektur-Processing, das auf diesem neuen Algorithmus basiert, erzielt im Gegensatz zu herkömmlichen Verstärkern – sowohl in der Amplitude als auch in der Phase – eine flache Frequenzgangantwort. Das Ergebnis ist eine Klangwiedergabe mit einer sehr präzisen Räumlichkeit. 

    Ultraschnelles, geräuscharmes Linearnetzteil

    Die stabilisierte Netzteilschaltung reagiert präzise auf hohen Strombedarf. Die Kombination aus sehr stromfesten Schottky-Dioden, einer Gleichrichterschaltung mit Elektrolyt-Kondensatoren und einer umfangreichen Spannungsstabilisierung garantiert eine großzügige Leistungsversorgung unter allen Bedingungen.

    Batteriebetriebener Taktgenerator

    Im digitalen Audiobereich spielt die Verbesserung der Präzision des Taktgebers (Clock) eine wichtige Rolle bei der Klangqualität. Die taktgebende Baugruppe ist Bezugspunkt für die gesamten digitalen Abläufe. Jedoch ist das Rauschen aus dem Netzteil für den Clock-Schaltkreis schädlich, weshalb Technics den batteriebetriebenen Taktgeber-Schaltkreis eingeführt hat. Dieser wurde bereits in der Vergangenheit bei analogen Verstärkern erfolgreich eingesetzt. Das Ergebnis ist eine verbesserte Taktpräzision, was zu einem definierteren Klangbild und einer feinfühligen räumlichen Ausdruckskraft führt.

     

    Was kann der TECHNICS SB-C700?

    Durch das Punktschallquellen-Konzept erschaffen die SB-C700 2-Wege Lautsprecher allerhöchste Transparenz, eine präzise räumliche Abbildung und eine ausgezeichnete Tiefenstaffelung.

    Lautsprechersystem mit Punktschallquelle

    Damit Klang auch ein richtiges räumliches Ausdrucksvermögen erhält, müssen die Wellenfronten des Lautsprecherschalls zeitgleich beim Hörer eintreffen – und zwar unabhängig von der Hörposition. Mit anderen Worten: Das Lautsprechersystem sollte nur eine einzige punktförmige Schallquelle haben. Beim SB-C700 realisiert die neuentwickelte, flache, koaxiale 2-Wege Lautsprechereinheit (Tief-/ Mittel- und Hochtoneinheit) eine Punktschallquelle, die über den gesamten Frequenzbereich eine sanft gerichtete Charakteristik ohne Pegeleinbrüche ermöglicht. Daher bietet das Technics Lautsprechersystem eine superbe Ortbarkeit und räumliche Abbildung.

    Phase Precision Treiber (koaxiales 2-Wege Flachlautsprechersystem)

    Technics hat eine koaxiale 2-Wege Flachlautsprechereinheit für die originalgetreue Reproduktion des ganzen hörbaren Frequenzbandes vom Bass- bis zum obersten Hochtonbereich entwickelt. Die Tief- / Mitteltonmembran besteht aus einer hochfesten Oberfläche aus Kohlefaser-Gewebe und einem Aluminiumwabenträger. Durch die flache Struktur der sich kolbenförmig bewegenden Tief- / Mitteltonmembran werden störende Interferenzen eliminiert. Das Chassis aus Aluminiumdruckguss und eine Struktur aus resonanzableitenden Verstrebungen verhindern unerwünschte Resonanzen.
    Alle Maßnahmen garantieren eine feinfühlige Bass- und Mitteltonwiedergabe. Auch die Position des im Zentrum sitzenden Kalottenhochtöners wurde genau an die Mitteltonmembran angepasst, um so eine Wiedergabe mit linearer Phase zu erzielen. Die Hochtonkalotte besteht aus superleichtem und steifem Aluminium, wodurch auch Töne im ultrahohen Frequenzbereich von bis zu 100 kHz reproduziert werden können – das ist ein Meisterwerk für audiophile Ohren.

    Starrer Korpus mit sich verjüngender Bauform

    Das Lautsprechergehäuse hat die Aufgabe, die Treibereinheiten sicher aufzunehmen. Auch unerwünschte Resonanzen sollen unterdrückt und eine sanfte Schallabstrahlung ohne Kantenreflexionen gewährleistet werden. Die 42 mm starken Seitenwände sorgen für die Minimierung von Kantendiffraktionen. Die verwendeten Schichtplatten haben zur kontrollierten Resonanzdämpfung eine unterschiedlich verlaufende Dicke. Unerwünschte Resonanzen im Inneren werden durch die unterschiedlichen Wandstärken und die Steifigkeit des Gehäuses wirkungsvoll abgemildert. Das akustische Dämpfungsmaterial, seine Platzierung und das Gehäusevolumen wurden für jedes Chassis optimiert, um stehende Wellen im Gehäuseinneren zu unterdrücken. Der Ring, der die Aufhängung des Hauptchassis rückseitig umgibt, besteht aus einem Material hoher innerer Dämpfung und unterdrückt somit alle Schallanteile, die neben dem durch die Lautsprechermembranen kontrollierten Schall entstehen. Das hochglänzende Gehäuse entsteht in einem aufwändigen Verfahren durch mehrfaches Lackieren, Schleifen, Polieren und Endbearbeiten mit einem hohen Maß an Handwerkskunst. Das Gehäuse sieht schön aus und verhindert feinste Vibrationen, die auf der Gehäuseoberfläche entstehen, und trägt somit zur Reproduktion des originalgetreuen, räumlichen Klangbildes bei. Die Frontbespannung schützt die Membranen und wird magnetisch gehalten; somit gibt es keine störenden Elemente auf der Frontplatte, die zur Beeinträchtigung der Tonqualität führen könnten. Die Abdeckung kann selbstverständlich jederzeit abgenommen werden.

    Hochwertige Frequenzweiche

    Um die Leistungsfähigkeit jedes einzelnen Lautsprecherchassis auszureizen und eine Wiedergabe mit maximaler Ausgewogenheit zu erzielen, wurde das extrem präzise Frequenzweichen-Design in einem aufwändigen Prozess entworfen. Für die Fertigung wurden nur hochwertigste Bauteile wie Polyester-Folienkondensatoren, silikonbedämpfte Ferritspulen, Luftspulen und eine Verdrahtung aus sauerstofffreiem Kupferdraht verwendet.

    Ultra Wide Range Reproduction

    Das Technics Lautsprechersystem SB-C700 kann hochauflösende Musikquellen mit einem Frequenzbereich zwischen 20 Hz und 100 kHz wiedergeben. Außerdem ist das System mit einer koaxialen 2-Wege Flachlautsprechereinheit bestückt. Das Ergebnis ist eine originalgetreue Musikreproduktion mit allen Feinheiten.