Bild 1 von CABASSE Eole 4,Sub M21/YAMAHA TSR700. Hochwertiges 5.1 Set. Edles Design! Spitzenklang! Hot Dealz!
-1000€
Highlight
versandkostenfrei

CABASSE Eole 4,Sub M21/YAMAHA TSR700. Hochwertiges 5.1 Set. Edles Design! Spitzenklang! Hot Dealz!

Artikel-Nr.: CABASSE Eole 4, Sub M21/ YAMAHA TSR700 Set

Andere Ausführungen:
1.599,00 € *

    Cabasse Eole 4 SE. 5.1 Set mit dem großen Subwoofer M21 
    Spitzenklang im Spitzendesign. In schwarz oder weiß.

    undefined  
    • Das Eole System konzentriert auf kleiner Größe alle akustischen Tugenden, die jedem Cabasse Lautsprecher innewohnen: Effizienz, Kraft, gute Bedienbarkeit, Transparenz sowie eine stabile dreidimensionale Wiedergabe.

      In der Eole 4 Version wurde die Klangqualität der Satelliten mit kleinen aber signifikanten technischen und ästhetischen Verbesserungen weiter optimiert.
      Der große, leistungsstarke Cabasse Santorin M21 Subwoofer ermöglicht seine Integration in jede Räumlichkeit ohne klangliche Kompromisse eingehen zu müssen. Im Gesamten also ein in den Abmessungen kleines und variabel einzusetzendes Soundsystem mit einem großen audiophilen Klang.

       

      Eole 4 Satellit

      2-Wege-Lautsprecher mit Koaxialchassis zum Stellen, zur Ständer- oder
      zur Wandmontage. Sockel zum Stellen und zur Wandmontage beiliegend.
      Ausführungen (Kugel, Ständer und Bodenplatte / Schallwandabdeckung):
      Hochglanz schwarz / Stoff schwarz
      Hochglanz weiß / Stoff weiß
      Chassis magnetisch geschirmt:
         Hochtonchassis Ø 19mm
         Mittel-/Tieftonchassis Ø 100mm mit Polycarbonat-Membran
      Hochpassfilter bei 150Hz
      Nennbelastbarkeit: 70W, Spitzenbelastbarkeit: 490W
      Übertragungsbereich: 150Hz-22kHz
      Wirkungsgrad 1W/1m: 90dB
      Nennimpedanz: 8 Ohm, min. Impedanz: 4 Ohm
      Höhe mit Sockel: 155mm. Gewicht: 1,4kg
      Kugel-Durchmesser: 130mm

      Einzelpreis: 250,- Euro

      Subwoofer "Santorin 21 M2

      200W-Aktiv-Subwoofer, 8-Zoll-Chassis mit Cellulose-Membran.
      Unproblematische Positionierung im Raum, da Bassreflexöffnung an der Unterseite.
      Ausführungen: Hochglanz schwarz und weiß
      Ferneinschaltung über Nutzsignal möglich, automatisches Abschalten ohne Nutzsignal.
      Übertragungsbereich: 20-200Hz, Tiefpassfilter einstellbar von 35-200Hz
      RCA/Cinch-Eingang und Lautsprecher- Ein-/Ausgänge ohne Filterung
      Phasenlage schaltbar: 0 oder 180 Grad
      Maße B x H x T: 330 x 330 x 360mm. Gewicht: 9,3kg

      Einzelpreis: 600,- Euro

      Weiterführende Links zu "Cabasse Eole 4 5.1"

     

    Was kann der YAMAHA RX-V6A /TSR-700 AV-Receiver? 

    Der brandneue AV-Receiver YAMAHA TSR-700 (Fachhandelsversion) oder RX-6VA (Linienprodukt) mit HDMI 2.1, Plattenspieler-Eingang und Funksteuerung für die Rearspeaker (z.B. MusicCast 20):

    • 7.2 Kanal AV-Receiver
    • Max. Ausgangsleistung: 160 W (6 ohms, 10% THD) 

    • 17 DSP Programme
    • Dolby Atmos / Dolby True HD / Dolby Digital Plus
    • DTS:X
    • DA Konverter: 384 kHz / 32-bit BB PCM5102A
    • Adaptive DRC (Dynamic Range Control)
    • HDMI eARC
    • HDR 10+

    Hier bekommt Ihr alle Infos zum TSR-700 / RX-V6A: 
    TSR-700 - Funktionen - AV-Receiver - Audio & Video - Produkte - Yamaha - Deutschland

     TEST von AREA DVD 12/2020. Fazit: 

    Der Yamaha RX-V6A (Fachhandelsmodell TSR-700) kann nahezu ohne Abstriche überzeugen. Die Optik mag Geschmacksache sein, uns gefällt der RX-V6A. Wir waren bei den ersten Bildern eher wenig begeistert, aber ab dem Moment, ab dem der 7.2 Kanal AV-Receiver vor uns steht, beginnt er, richtig gut zu gefallen. Akustisch braucht man keine Bedenkzeit. Sofort spielt sich der RX-V6A mit einem außergewöhnlich runden und angenehmen Klang nach vorn. Kontrollierter Bass, sauber anschließende Mitten, homogene und zugleich transparente Höhen und eine tadellose Pegelfestigkeit - ein stimmiges akustische Gesamtbild ergibt sich. Zu diesem Bild passt das überragende Upscaling niedriger auflösender Bildinhalte auf 4K. Das Handling ist ebenfalls prima, mittels der App "AV Setup Guide" kann man mit der Hilfe von Smartphone oder Tablet den RX-V6A schnell wie gewünscht konfigurieren. Die MusicCast App agiert ebenfalls tadellos. Das grafisch wenig attraktive OSD mag man dem RX-V6A in Anbetracht der sonstigen Qualitäten verzeihen. 

    Yamaha macht alles richtig: Komplette Ausstattung, endlich mal eine wirklich neue Optik und hervorragender Klang

    AV-Receiver bis 1.000 EUR
    Test